Kategorie: Termine

Jahresprogramm 2022

Wir sind bereit für das Jahr 2022.

Nun dauert es gar nicht mehr lang und 2021 ist vorbei. Wir starten mit mehr Erfahrung in 2022.

Die Kinder- und Jugendarbeit hat sich verändert und wir sind schon gespannt was uns alles erwartet.

Das Programm ist gut gefüllt und wir freuen uns auf jede Person die uns nächstes Jahr begleitet.

Die Termine für die nächsten Monate findest du hier auf der Homepage. 

Anmelden kann man sich hier. Ab dem 10.01.2022 startet die Anmeldung für die Freizeiten im Sommer.

WIr sind gespannt welche neuen und alten Gesichter wieder dabei sind.

Bunter Grundkurs 2022

 

Das Jahr geht langsam zu Ende und wir sind schon fleißig am planen für das nächste Jahr. In den letzten zwei Jahren konnte der Bunte Grundkurs leider nicht so stattfinden wie geplant, dafür ist unsere Motivation für nächstes Jahr um so größer.

Ab heute könnt ihr euch zum Bunten Grundkurs anmelden.

In Kooperation mit dem Kirchenkreis Hanau und Kinzigtal planen wir für die Woche vor Ostern die Fortbildung für Ehrenamtliche in den Kirchenkreisen. Hast du Interesse an der Veranstaltung dann melde dich bei uns und du bekommst alle Infos zur Anmeldung per Mail.

Anmeldung bei: sabine.fritz@ekkw.de

Für mehr Infos, melde dich bei: marina.marth@ekkw.de

Jugend-FREI-zeit 2021

Ein Stück Normalität in der Pandemie.

 

Die Jugendfreizeit war für alle Teilnehmenden ein Erlebnis. Doch für jeden sah es anders aus. Diese Woche hat jeden anders herausgefordert.

Ich (Katharina Meyer) bin mit 14 Jugendlichen und einer BFDlerin für 8 Tage in den Harz auf Freizeit gefahren. Die Gruppe die sich zum größten Teil noch gar nicht kannte haben sich ganz selbstständig eine tolle Woche zusammen gebaut. Da Jugendliche oft ganz gut wissen was wie wollen und was sie sich zutrauen, gab es für die Freizeit keinen festen Plan. Die ersten zwei Tage haben wir damit verbracht uns und unseren neuen Wohnort kennen zu lernen. Schon am zweiten Tag waren die Jugendlichen selbst Gestalter*innen ihrer Freizeit. Wir als Teamerinnen haben ledigtlich vorgestellt war in dieser Woche alles Möglich ist. Wie die Woche dann tatsächlich aussieht lag in den Händen der Teilnehmenden. Welche Kletteraktionen machen wir? Wann wollen wir wandern gehen und wohin? Was soll es zu essen geben? All diese Fragen und viele mehr, hat die Gruppe als Team gemeinsam entschieden. Und es würde eine tolle Woche, bei der für jeden etwas dabei war.

Wir waren Kisten- und Baumklettern. Haben einen Escape Room in einer leer stehenden Jugendherberge gemeistert. Haben nach dem Lagerfeuer unter dem Sternenhimmel übernachtet. Wir sind bei einem Krimi-Gala-Dinner in verschiedene Rollen geschlüpft und sind gemeinsam um 4 Uhr aufgestanden um uns bei Puddingschnecken, heißem Kakao und Kaffee den Sonnenaufgang anzuschauen.  Die Woche war vielseitig und es war schön zu sehen wie jeder auf den anderen geachtet hat. Es gab viele Momente an die sich die Jugendlichen noch lange zurück erinnern werden. Momente bei denen sie über sich hinaus gewachsen sind.

Die Eine war zum ersten Mal länger als eine Nacht von Zuhause weg. Die Zweite hat trotz Höhenangst den höchsten aller Kistentürme gebaut. Und für einen Anderen war es die erste Freizeit bei der er aktiv dazu aufgefordert war die Woche selbst zu gestalten und eigene Ideen selbstständig umzusetzen. Kurz um für die Teilnehmenden war die Woche eine 10 von 10!

Es hat mich sehr gefreut, dass ich diese Freizeit trotz mancher Regeln und Schwierigkeiten umsetzen konnte. Ich danke den Familien für ihr Vertrauen in unsere Arbeit und freue mich schon auf die Jugendfreizeit in 2022.

31.Juli – 07. August 2022 zu erlebnistage am Schweriner See

Bis zur nächsten Freizeit

Katharina Meyer

BunteJuLeiCa 2021 (Alternative zum Bunten Grundkurs)

Eine JuLeiCa durchgeführt in Fulda, das gabe es von uns auch schon lange nicht mehr. Auf Grund der Umstände müssen wir dieses Jahr auf den Bunten Grundkurs auf dem Volkersbger verzichten, aber das heißt nicht, dass wir untätig bleiben!
An mehreren Wochenenden kannst du mit uns (ein Team aus Fulda und dem Kinzigtal) in einer kleineren Gruppe eine Bunte JuLeiCa machen. Ausprobieren, Mitmachen, Vernetzung, Methoden kennen lerne und Glauben erleben stehen da auf dem Programm.

Unsere Termine:

8.Mai | draußen, Schwerpunkt: Gruppen anleiten, Gaben und Talente
9. Mai | online / Gemeindehaus, Schwerpunkt: Planung und Orga, Spiritualität
29.Mai | Kloster Frauenberg, Schwerpunkt: Gruppenprozesse, Methoden
30. Mai | Kloster Frauenberg, Schwerpunkt: Recht, Jugendvertretung
19. Juni | Kloster Frauenberg, Schwerpunkt: Lebenswelten, Kreatives
20. Juni |Kloster Frauenberg, Schwerpunkt: Ehrenatmlichkeit, Spiritualität
jeweils Samstag (ca.10-18 Uhr) und Sonntag (ca. 10-16 Uhr)

Die Treffen sind ganz unterschiedlich gestaltet: online, draußen, im Kloster Frauenberg und einmal sogar mit Übernachtung, wenn möglich. Nutze zur Anmeldung unser Formular. Wenn du jetzt schon weisst, das du nicht an allen Terminen kannst, ist das nicht so dramatisch. Melde dich einfach bei uns und wir finden raus, was wir passend machen können. Unsere Planungs ist vorläufig. Wir versuchen für euch und hinsichtlich der sich veränderden Bedingungen flexibel zu bleiben. Das heißt, Themen und Inhalte können sich evt. noch verschieben, aber die Termine sind erstmal so fest gesetzt.

Wer kann dir bei Fragen weiterhelfen?
Janine Frisch: 0176 76859756 | janine.frisch@ekkw.de
Leitung: Hauptamtliche aus den Kirchenkreisen Fulda, Kinzigtal 
Termin: 12. - 17.04.2021 Ort: 
 Alter: ab 15 Jahre 
Teilnehmerplätze: 20 Plätze 
Preis: 110 € Enthaltene 
Leistungen: Snacks, Getränke, Material, Tagungsraum, Lehreinheiten 
Extra: Anfahrt, ggf. Übernachtung

Landesjugendforum-Aktionswochenende

Vom 14.-16.6.2019 veranstaltet das Landesjugendforum der Evangelischen Kirche ein Aktionswochenende in Bad Hersfeld. Dort kannst du andere Jugendliche aus anderen Kirchenkreisen kennen lernen und dich austauschen.
Der Titel lautet VERÄNDERUNG (Flyer).

Wie, Wann, Wo, und Was in unserem Kirchenkreis verändert werden soll bestimmst DU!

Sei dabei und bring deine Ideen zur Veränderung ein.
Ein kleiner Programmpunkt wird sein, auf den Hessentag in Bad Hersfeld zu gehen.

Melde dich an!
Gib uns bitte Bescheid, damit wir Fahrgemeinschaften bilden können.

Wir freuen uns auf deine Ideen.

Datum:14.-16.06.2019
Ort: Bad Hersfeld Jugendherberge Frauenberg
Anmeldeschluss: 7.6.2019
Anmeldung findest du hier: LandesJuFo/Anmeldung

Letzter Aufruf zum Erste-Hilfe-Kurs!!!

Wer Führerschein machen möchte, seine JuLeiCa beantragen möchte oder einen abgelaufenen Erste Hilfeschein hat, ist hier genau richtig.

Für nur 20 Euro kannst du mit anderen Jugendlichen der EJFD zusammen einen neuen Erste-Hilfe-Kurs machen.

Hier noch wichtige Informationen:

Datum: 11.05.2019

Alter: 15-27 Jahre

Teilnehmerplätze: min. 8/max. 16 Personen

Beitrag: 20 €

Wo: Räume des DRK (Nicht Hausoranien)

Anmeldeschluss: 29.04.2019 

Ski+Snowboardfreizeit im Januar 2019 (6.-12.1.2019)

Die Evangelische Kreuzkirche Fulda bietet in Kooperation mit dem Dekanat Vogelsberg im Januar 2019 eine Skifreizeit für Jugendliche ab 13 Jahren ins Pitztal/Österreich an. In den hessischen Schulferien, vom 6.-12.1.2019, fährt das Team um Pfarrer Stefan Bürger mit dem Reisebus ins „Gruppotel Alte Post“ nach St. Leonhard. Fünf Skitage im Skigebiet Pitztaler Gletscher, Rifflsee und Hochzeiger stehen für Anfänger und Fortgeschrittene auf dem Programm. Mit Halbpension und Lunchpaket, Skibus direkt vor dem Hotel und Busfahrt (Abfahrt Fulda und Lauterbach) kostet die Freizeit 320 €. Hinzu kommen noch ggf. Leihgebühren für Ski- bzw. Snowboardausrüstung und Skipass vor Ort. Neben dem Sport stehen ein gemeinsamer religiöser Tagesbeginn und ein fröhliches Freizeitprogramm am Abend auf dem Plan.

Hier die Infos auf einen Blick

6.-12.1.2019 inkl. Busfahrt (ab Lauterbach und Fulda), Gruppotel mit HP,
Kosten: 320 € p.P. (hinzu kommen Skipass und ggf. Leihski bzw. Skikurs)
Für Fortgeschrittene und Anfänger. Jetzt anmelden.
Mit dabei ist Pfarrer Stefan Bürger und ein Team.

Die Anmeldungen werden nach Eingang bis zunächst
26. September 2018 berücksichtigt.

Die Anmeldung erfolgt über das Dekanat Vogelsberg (06641-645493; Email: ev.dekanat.vogelsberg@ekhn-net.de) Weitere Informationen und das Anmeldeformular finden sich auf der Homepage der Kreuzkirche (www.kreuzkirche-fulda.de)

Einladung zum Bandworkshop – Born to be wild

Seid ihr bereit für den besten Band -und Einzelworkshop zwischen Kassel und Bad Hersfeld? Meldet euch für den BORN TO BE WILD an! Bock auf Mucke, tolle Leute, Lecker essen und schöne Jamsessions?:
Der Rockworkshop „Born to be wild“ ist für junge Musiker und Musikerinnen, die ihre Erfahrungen in Bandformationen und im Instrumentalworkshops erweitern wollen. Es gibt Workshops für

  • Gitarre
  • Gesang
  • Schlagzeug
  • Bass &
  • Keyboard.

Nach den morgendlichen Instrumentalworkshops werden Bandformationen zusammengestellt um eigene Songs zu komponieren, den Lieblingssong zu covern oder bekannte Hits neu zu interpretieren. Stilistisch ist alles möglich. Sei es Pop, Rock, Metal, Hip Hop, Klassik, Reggae oder Jazz. Angeleitet wird das Programm von erfahrenen MusikerInnen, die dir mit Tipps und neuen Riffs zur Seite stehen. Abends werden die Ergebnisse in einem workshopinternen Konzert präsentiert. Anschließend ist wie immer noch Zeit für Sessions, die Akkustikbar oder auch das DVD- Konzertkino (Bob Marley bis Lady Gaga).

Wo, wie, warum und überhaupt:
21. – 23. September 2018
Evangelischen Jugendbildungsstätte Frauenberg
Alter Kirchweg 37
36251 Bad Hersfeld

Für ein Bett, gutes Essen und Getränke ist gesorgt. Die Anreise ist selbst zu organisieren. Mitbringen musst du Bettzeug, dein(e) Instrument(e), dein Verstärker, ein Handtuch und Lust auf 3 Tage Musik mit Gleichgesinnten.
Anreise: Freitag bis 17:30 Uhr
Abreise: Sonntag bis 14:00 Uhr

Informationen zur Anmeldung findet ihr hier und die Fakten zu den Workshopleitungen hier.

Wohin willst du? – Rückblick auf das MEHR Jugendevent

Die Idee des MEHR Jugendvents ist es, ein Event von Jugendlichen für Jugendliche zu gestalten. Bei diesem Event was die Zeit etwas knapp, die Jugendarbeiterin neu und plötzlich war da auch noch Schnee. Doch es ist wieder gelungen! Und das Team hat bereits die nächsten Termine im Blick: Am 16. Juni wird es einen Konfi-Tag mit integriertem MEHR Jugendgottesdienst geben. Vom 2. – 4. November steht dann ein Workshop-Wochenende an dem das MEHR Jugendevent für das Wochenende darauf vorbereitet wird.

Hier nochmal ein kleiner Rückblick in Form von Fotos: