Kategorie: Neuigkeiten

Ferienspiele und Freizeiten für Kinder und Jugendliche – unser Sommerprogramm macht neue Erlebnisse möglich

Angebote in der Ferienzeit als Abwechslung vom Familien- und Schulalltag

Machen was möglich ist! – ist unser aktuelles Motto. Herausgekommen ist ein Programm für Kinder und Jugendliche über die komplette Zeit der Ferien. Die Anmeldung ist noch möglich. Einzelne Plätze sind noch frei.

Momentaufnahme an der Kreuzkirche – Kinderferienspiele mit Wikingerschach

Wir freune uns als Team der Ev. Jugend, dass alle geplanten Angebote in den Sommerferien auch durchführbar sind. Das Motto #bestersommer2021 verbindet die Freizeiten und Ferienspiele an verschiedenen Orten. Kinder und Jugendliche sollen im Rahmen der aktuellen Reglungen vielfältige Erlebnisse haben und den Familien eine Pause ermöglicht werden.

Die Sommerferien starten mit der Kinderfreizeit nach Rotenburg an der Fulda. Darauf folgt die Jugenderlebnisfreizeit in den Hartz. In der Ferienmitte finden die Ferienspiele für Kinder an der Kreuzkirche in Fulda, die Bautage zum Projekt

Hier werden gleich die Kanadier in Rotenburg an der Fulda zu Wasser gelassen

EscapeRoomMobil und eine Kanutour für Jugendliche statt. In den letzten zwei Wochen haben Jugendliche ab 14 Jahren nochmal die Möglichkeit mit der Sommerfreizeit nach Mölln richtig raus zu kommen (ein Angebot in Kooperation mit der Evangelischen Jugend im Kirchenkreis Kinzigtal). Hygiene und Abstand werden bei den Angeboten groß geschrieben. Das gemeinsame Programm verbindet das Angebot von 5 Hauptamtlichen, welches mit zahlreichen Ehrenamtlichen umgesetzt wird.

Die Anmeldung zum Sommerferienprogramm ist noch möglich (ausgenommen die der Kinderfreizeit). Soweit nicht anders angegeben auf dieser Homepage unter Anmeldung.

19. – 23.07.2021 KinderFreizeit, „der Jugendhof“ in Bad Hersfeld-Rotenburg

25.07 – 01.08.2021 JugendFreizeit, erlebnistage Harz

09. – 13.8.2021 Kinderferienspiele, 5-7 Jahre (Anmeldung)

03. – 05.08.2021 Bautage EscapeRoomMobil

06. – 08.08.2021 Kanutour auf der Fulda

16. – 20.8.2021 Kinderferienspiele, 8-12 Jahre (Anmeldung)

14. – 28. 8.2021 Sommerfreizeit für Jugendliche ab 14 Jahren nach Mölln (Anmeldung)

Escapemobilprojekt im vollen Gange

Einen eigenen Wohnwagen, viele Ideen und vorallem ein tolles Team.

Das benötigt man für ein Projekt, welches die Evangelische Jugend Fulda dieses Jahr gestartet hat.

Anfangs fanden einige Treffen online zum Kennenlernen und Ideen spinnen statt, dann kauften wir einen Wohnwagen und nun kann es richtig losgehen.

In verschiedenen Teams werden Rätsel entwickelt, der Wohnwagen renoviert und die Technik installiert.

Es gibt noch viel zu tun bis wir ein geniales ESCAPEMOBIL haben, welches dann von A nach B kommen kann, um bespielt zu werden.

Wir freuen uns schon mega drauf.


Wenn du Lust hast mitzumachen (ab 14 Jahren), melde dich einfach bei uns.

MEHR Jugendevent – in sechs Teile online

Am 20.März 2021 haben wir das achte „MEHR“ Jugendevent der Evangelischen Jugend Fulda aufgezeichnet. Entstanden sind sechs Videos zum Thema „Sebstannahme“. Erarbeitet und Umgesetzt von Jugendlichen für Jugendliche. Die Frage, die alle Videos verbindet ist: Wie hilft uns Gott dabei, uns mit unseren Stärken und Schwächen anzunehmen? Verschieden Perspektiven auf eine Antwort geben die Pfarrerin Laura Baumgart, der Pfarrer Maximilian Weber-Weigelt und dar Gedankenaustausch von Kevin und Adelina. Wir hoffen ihr habe viel Spaß beim Anschauen der Video. Ob alle hintereinander oder nur der Teil, der Dich gerade interssiert.

  • Part 1 – Begrüßung und Impulssong  
  • Part 2 – Gebet + Maximilian Weber-Weigelt (Kreisjugendpfarrer) – Wie konnte ich mich selbst annehmen?
  • Part 3 – Laura Baumgart (Pfarrerin) – Wie können wir mit uns selbst weniger kritisch sein? + Song: Reckless Love
  • Part 4 – Kevin und Adelina im Gespräch – Was bedeutet Selbstannahme für uns? + Song: Love Me Again
  • Part 5 – Phantasiereise
  • Part 6 – Abschlussgedanken + Segen + Song: Cool Kids

BunteJuLeiCa 2021 (Alternative zum Bunten Grundkurs)

Eine JuLeiCa durchgeführt in Fulda, das gabe es von uns auch schon lange nicht mehr. Auf Grund der Umstände müssen wir dieses Jahr auf den Bunten Grundkurs auf dem Volkersbger verzichten, aber das heißt nicht, dass wir untätig bleiben!
An mehreren Wochenenden kannst du mit uns (ein Team aus Fulda und dem Kinzigtal) in einer kleineren Gruppe eine Bunte JuLeiCa machen. Ausprobieren, Mitmachen, Vernetzung, Methoden kennen lerne und Glauben erleben stehen da auf dem Programm.

Unsere Termine:

8.Mai | draußen, Schwerpunkt: Gruppen anleiten, Gaben und Talente
9. Mai | online / Gemeindehaus, Schwerpunkt: Planung und Orga, Spiritualität
29.Mai | Kloster Frauenberg, Schwerpunkt: Gruppenprozesse, Methoden
30. Mai | Kloster Frauenberg, Schwerpunkt: Recht, Jugendvertretung
19. Juni | Kloster Frauenberg, Schwerpunkt: Lebenswelten, Kreatives
20. Juni |Kloster Frauenberg, Schwerpunkt: Ehrenatmlichkeit, Spiritualität
jeweils Samstag (ca.10-18 Uhr) und Sonntag (ca. 10-16 Uhr)

Die Treffen sind ganz unterschiedlich gestaltet: online, draußen, im Kloster Frauenberg und einmal sogar mit Übernachtung, wenn möglich. Nutze zur Anmeldung unser Formular. Wenn du jetzt schon weisst, das du nicht an allen Terminen kannst, ist das nicht so dramatisch. Melde dich einfach bei uns und wir finden raus, was wir passend machen können. Unsere Planungs ist vorläufig. Wir versuchen für euch und hinsichtlich der sich veränderden Bedingungen flexibel zu bleiben. Das heißt, Themen und Inhalte können sich evt. noch verschieben, aber die Termine sind erstmal so fest gesetzt.

Wer kann dir bei Fragen weiterhelfen?
Janine Frisch: 0176 76859756 | janine.frisch@ekkw.de
Leitung: Hauptamtliche aus den Kirchenkreisen Fulda, Kinzigtal 
Termin: 12. - 17.04.2021 Ort: 
 Alter: ab 15 Jahre 
Teilnehmerplätze: 20 Plätze 
Preis: 110 € Enthaltene 
Leistungen: Snacks, Getränke, Material, Tagungsraum, Lehreinheiten 
Extra: Anfahrt, ggf. Übernachtung

Erste-Hilfe-Kurs: Ein Tag voller wichtiger Informationen

Erste Hilfe zu leisten kann Leben retten.

Mit gutem Vorwissen nahmen insgesamt neun Haupt- bzw. Ehrenamtliche der Evangelischen Jugend am vergangenen Samstag an dem Erste-Hilfe-Kurs des Deutschen Roten Kreuzes erfolgreich teil. Der knapp achtstündige Kurs teilte sich auf in Theorie- und Praxisanteile. Dabei lernten die Teilnehmenden unter anderem wie man sich bei einem Verkehrsunfall verhält, wie eine gute Wundversorgung funktioniert oder wie man mit Zecken, Allergien bzw. Verbrennungen/Verbrühungen umgeht. In der Praxis wurde geübt, wie man (bei sich selbst) einen Druckverband anlegt sowie die Reanimation mit Hilfe einer Puppe.

Der Tag fand unter strengen Hygienemaßnahmen statt.

Unser Jahresprogramm 2021 – Anmeldestart am 01.02.2021

2021 hat begonnen und weiterhin ist nichts wie immer. Deswegen sieht unser Jahresprogramm auch etwas anders aus als gewohnt. Kompakter und in der gedruckten variante auch schon nicht mehr UptoDate. Zu fast allen Termine gibt es schon Alternativplanung. 2021 wir lassen uns von dir überraschen.

Programmübersicht:

16.12.2020 Jahresabschlussfeuer
29.- 30.01.2021 EscapeRoomMobil: Jahresauftakt zum Projekt
24.02.2021 JugendgruppenAktion
10.03.2021 MEHR Event
27.03.2021 1. Hilfe Kurs
06. – 08.04.2021 Send me a Postcard!: Jahresauftakt zum Projekt
15. – 17.04.2021 Bunter Grundkurs 2021 (Pandemieedition)
12. – 16.05.2021 EscapeRoomMobil: Projektumsetzung
24. – 30.05.2021 EscapeRoomMobil: Projekt unterwegs
25.06.2021 Send me a Postcard!: Fortsetzung
03.07.2021 KonfiTag: KonfiCup und MEHR Jugendevent
14.07.2021 JugendgruppenAktion
19. – 23.07.2021 Kinderfreizeit
08.2021 Jugendfreizeit
11.09.2021 Send me a Postcard!: Abschlusstermin
01. – 03.10.2021 Familienfreizeit

Die aktuellen Angebote und Informationen findest du immer unter Termine.

Aktuelle sind alle Veranstaltungen mit einer Anmeldung verbunden. Der Anmeldestart ist der 01.02.2021.

Loslegen. Dranbleiben. Andere Motivieren. – Der EJFD Kalender 2021 (zum Download)

Für das Jahr 2021 haben alle Teamer*inne der EJFD, einige Jugendliche die uns 2020 besonders in Erinnerung geblieben sind und die Pfarrer*innen des Kirchkreis Fulda einen Kalender von uns bekommen. Den Kalender wollen wir natürlich mit allen teilen, daher gibts den jetzt hier zum Download.

Download des EJFD Kalenders 2021

Damit der am Ende richtig aussieht, musst du das PDF beiseitig auf DinA5 ausdrucken.

Bunter Grundkurs 2021 (PandemieEdition)

Nachdem der Bunte Grundkurs in diesem Jahr leider ausgefallen ist, haben wir das konzept für das nächste Jahr angepasst. Wir freuen uns euch mittzuteilen, dass ihr euch für den Bunten Grundkurs 2021 als gemeinsame JuLeiCa Ausbildung für zukünftige Teamer/innen in der Kinder- und Jugendarbeit zusammen mit den Kirchenkreisen Schlüchtern, Gelnhausen und Hanau am 23.11.2020 ab sofort möglich ist.

Die Anmeldung läuft! Infos unter buntergrundkurs.de und im Flyer.
Wir freuen uns auf euch!

 

Workshop „Präsentation“ mit Neuland Partners for Development & Training

Mit großer Vorfreude suchte die EJ Fulda am 05.09.2020 die Räumlichkeiten des Unternehmens „Neuland Partners for Development & Training“ auf um einem spannenden Präsentationsworkshop entgegen zu fiebern. 

Fünf Jugendliche erlebten gemeinsam mit der Gemeindereferentin Marina Marth einen sehr individuellen und informativen Präsentationsworkshop-Vormittag. Nachdem zunächst die Ziele sowie Regeln erklärt wurden bereiteten die Jugendlichen bereits direkt zu Beginn eine visualisierte Kurzpräsentation zu ihrer Person vor. Diese wurde auf Video aufgezeichnet. Jeder Teilnehmende wurde im Anschluss nach seinem Befinden befragt sowie nach einer eigenen Einschätzung und bekam von der Referentin persönliches Feedback.  Nachdem alle Jugendlichen an der Reihe waren gab es zahlreiche allgemeine Tipps zum souveränen Präsentieren sowie Informationen über die Phasen einer Präsentation. Schließlich wurde sich in Zweiergruppen darüber ausgetauscht was jeder für sich persönlich mitnimmt sowie eine Feedbackrunde durchgeführt und Raum für offene Fragen gegeben.

Es war ein sehr schöner und informativer Vormittag. Vielen Dank an das Unternehmen „Neuland Partners for Development & Training“.

Spiele, Ausflüge, Erlebnisse für Kinder und Jugendliche – Ein Rückblick auf die Aktionen im #bestensommer2020

Einen Moment raus aus dem Alltag, das ist der Auftrag der Freizeitangebote der Evangelischen Jugend. Dies konnte diesen Sommer trotz aller Einschränkungen fast 100 Kindern und Jugendlichen ermöglicht werden. Nach Wochen der Unsicherheit gab es das Angebot gemeinsam tolle Erlebnisse zu sammeln.

Den Auftakt in den Sommerferien machte die Versöhnungskircheninsel auf dem Aschenberg. Sie wurde rege besucht. Stühle wurden gebaut und gestaltet. Die Lagerfeueratmosphäre bescherte allen einen wunderschönen Abend und die „Rallye rund um die Insel“ konnte ersten Testern standhalten. Das Fazit der Gemeindereferentin Anne Mader: „Gelungene Sommeraktionen, das machen wir wieder!“

Als Nächstes fanden mit der Gemeindereferentin Julia Nöthel die Ferienspiele an der Kreuzkirche Fulda-Neuenberg statt. Sommer, Sonne, mit anderen Kindern spielen und für einen Moment den Virus vergessen. Bei den zweiwöchigen Spielen durften 13 Kinder im Alter von 7-12 Jahren jeweils eine Woche morgens ein abwechslungsreiches Programm erleben. „Die Ferienspiele machen Spaß und wir haben uns jetzt auch so lange nicht mehr gesehen.“, sagt Nele (10). Wasserspiele, eine Schatzsuche in der näheren Umgebung, ein Quiz, „Schlag den Mitarbeiter“ und diverse kleine Spiele gehörten zum Programm. Auf die Frage ob die Kinder im nächsten Jahr wieder teilnehmen würden, riefen alle begeistert: „Ja, auf jeden Fall!“.

Schließlich gab es mit Gemeindereferentin Marina Marth bei schönem Wetter ein gemütliches Picknick im Fuldaer Schlosspark. Der geplante Theaterworkshop konnte jedoch aufgrund zu geringer Anmeldungen leider nicht stattfinden.

In den letzten beiden Wochen der Sommerferien ging es dann mit der Gemeindereferentin Janine Frisch im Kooperationsraum HünfelderLand weiter. Die Leinwände wurden für das Kirchenkino aufgestellt und die Jugendlichen freuten sich über das ganz andere Programm in den Kirchräumen. Die Kanutour fand bereits zum dritten Mal statt und alle Kanadier waren gut besetzt. Die erste Runde des Geländespiels konnte die Tester in Hünfeld überzeugen und beim Ausflug zum Feldbogenparcour setzte der Regen glücklicherweise erst direkt vor der Abfahrt ein. Schließlich hat das Kreativ-Atelier am ev. Gemeindehaus in Hünfeld einiges an kreativem Potential zu Tage gefördert und tolle Ergebnisse hervorgebracht.

Kinder, Jugendliche, Ehrenamtliche und Gemeindereferentinnen sind sich einig, dass die erste Zusammenarbeit bei dem Sommerferienprogramm im Kirchenkreis Fulda sehr erfolgreich war. Die Angebote wurden in den Kirchengemeinden angenommen, haben Ausbaupotential und werden auf jeden Fall weitergeführt bzw. wiederholt werden.