Autor: Annika Günkel

NEU Ferienprogramm Osterferien

Lange Nacht in der Kreuzkirche – Herzliche Einladung an alle Kinder und Jugendlichen im Kirchenkreis Fulda!

Packt den Schlafsack und die Luftmatratze ein und macht euch auf den Weg in die Kirche, denn für die Osterferien haben wir uns etwas ganz Besonderes für euch ausgedacht.

In der zweiten und dritten Ferienwoche jeweils von Mittwoch auf Donnerstag öffnen wir für Jugendliche die Kirche über Nacht. Dabei haben wir zwei unterschiedliche Programme im Angebot und ob ihr schlafen wollt oder die ganze Nacht durchmachen, ist euch überlassen.

Den Anfang macht am 03.04.2024 die lange Filmnacht. Wir holen uns die Magie der Wizarding World in die Kreuzkirche und lassen einen Harry Potter Film nach dem anderen laufen, bis wir sie alle gesehen haben. Kleinere Pausen gibt es in denen kleine Aktionen starten. Für Popcorn, Schokofrösche, Bertie Bott’s und Co. wird natürlich gesorgt. Also holt euren Zaubererumhang aus dem Schrank und kommt vorbei.

Eine Woche später am 10.04.2024 geht es weiter mit der langen Spielenacht. Egal ob Monopoly, Siedler von Catan oder Mau Mau. Pack dein Lieblingsspiel und deine Freunde ein und los geht’s. Egal ob Karten, Brettspiel, Strategie oder oder oder…

Wir öffnen die Kirche jeweils um 15:00 Uhr. Ab dann könnt ihr kommen und gehen, wie ihr wollt und es zu euren anderen Plänen und Terminen passt. Spätestens um 17:00 Uhr am nächsten Tag machen wir die Kirche wieder zu.

Jugendliche ab 13 Jahren dürfen in der Kirche übernachten. Für die Jüngeren ist um 19:00 Uhr Ende. Wir nehmen 15€ für die Teilnahme an den Mahlzeiten, ansonsten ist das Angebot kostenlos. Bringt alles mit, was ihr zum Übernachten braucht. Wer nicht über Nacht bleiben möchte, geht um 23:00 Uhr. Zum Frühstück um 9:00 Uhr dürfen alle wieder kommen.

 

Die wichtigsten Daten zusammengefasst:

03.-04.04.2024    –    Lange Harry Potter Filmnacht

10.-11.04.2024    –    Lange Spielenacht

jeweils 15:00 Uhr – am nächsten Tag 17:00 Uhr

 

Kosten für die Teilnahme an den Mahlzeiten: 15€

Ansonsten kostenlos

 

Ende Kinder bis 12 Jahre: 19:00 Uhr

Ende für Jugendliche, die nicht übernachten wollen: 23:00 Uhr

Wiederkommen zum Frühstück ab 9:00 Uhr

 

Mitbringen musst du alles, was du zum Schlafen brauchst und für die Lange Spielenacht dein Lieblingsspiel.

THIS MUST BE THE PLACE – Jahresprogramm 2024 NEW IN!

Unser neues Jahresprogramm ist endlich da und für euch einsehbar! Wir haben mit Hochdruck und ganz viel Freude ein buntes, vielfältiges und hoffentlich spannendes Programm für euch gestrickt und freuen uns sehr auf das kommende Jahr, was da auf uns wartet!

Die Termine und Infos zu den Veranstaltungen findet ihr auf unserer Terminseite hier und auch mit einem Blick auf unseren Flyer. Den könnt ihr euch natürlich downloaden oder bei uns im Büro mitnehmen.

Anmeldestart ist der 12.12.2023!  Wir freuen uns auf euch im kommenden Jahr!!

Gemeinsame Pressekonferenz Vorstellung Freizeit- und Jugendbildungsprogramme 2024

Am gestrigen Donnerstag hat die Evangelische Jugend gemeinsam mit den Kolleg*innen des Bistums Fulda und BDKJ Fulda, der Stadt und des Landkreises Fulda ihre Jahresprogramme für 2024 vorgestellt.

Evangelische Jugend im Kirchenkreis Fulda

Die Evangelische Jugend im Kirchenkreis Fulda bietet für das kommende Jahr 2024 wieder ein buntes und abwechslungsreiches Programm für alle Kinder und Jugendliche zwischen fünf und 27 Jahren im Landkreis und Stadtgebiet Fulda und darüber hinaus an. Dabei werden bewusst die Schwerpunkte auf Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche in den Sommerferien, Ausbildung und Begleitung von ehrenamtlich engagierten Jugendlichen sowie spirituelle Angebote gelegt. „Wir freuen uns sehr auch im Jahr 2024 ein vielfältiges Programm auf die Beine gestellt zu haben! Neben bewährten Klassikern gibt es auch neue Angebote für Kinder und Jugendlichen im Kirchenkreis Fulda, die allen Teilnehmenden eine unvergessliche Zeit mit Spaß, Gemeinschaft und Erlebnissen ermöglichen werden“ ist sich Kreisjugendpfarrer Maximilian Weber-Weigelt sicher.

Eines der Highlights im kommenden Jahr ist das Ehrenamtsfestival „E3 – Next Level. Verändern wir die Welt“ vom 14.-16.06.2024 in den Startlöchern. Hier gestalten Ehrenamtliche für Ehrenamtliche drei erlebnisreiche Tage mit Workshops, spirituellen Angeboten und viel Zeit für Austausch und Party! Im Schwerpunkt der Begleitung und Ausbildung von Ehrenamtlichen findet vom 22.-27.03.2024 wieder der Bunte Grundkurs statt. Dieser befähigt Jugendliche ab 15 Jahren als Gruppenleiter*innen und ist zur Beantragung der Juleica-Card Voraussetzung. Ein weiteres Highlight wartet am verlängerten Wochenende vom 30.05.2024 bis 02.06.2024. Hier findet der 12. Jugendkirchentag in Biedenkopf statt. Dieser ist das Pendant zum evangelischen Kirchentag – nur für Jugendliche! Unter dem Motto „Kopf frei – Herz offen“ können Jugendliche eine mitreißende Atmosphäre mit Feiern, Aktionen, Gottesdiensten und Begegnungen mit tausend anderen Jugendlichen erleben. Die Sommerferienangebote stellen auch im Jahr 2024 einen großen Teil des Jahresprogramms dar. Hervorzuheben sind vor allem die Kunterbunten Kinderferientage in den ersten beiden Sommerferienwochen vom 15.-26.07.2024 mit verschiedenen Stopps im gesamten Kirchenkreis, das theaterpädagogische Angebot für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren und die Jugendfreizeit ab 14 Jahre am Ratzeburger See. In diesem Jahr können Jugendliche vom 12.-17.08.2024 einen Segelkurs und bei erlebnispädagogischen Angeboten eine tolle Zeit zu verbringen.

Zudem bietet die kreative Veranstaltungsreihe „Das Ding“ eine Vereinigung aus Theater, Musik und Gottesdienst. Dieses moderne Format findet, beispielsweise in Form von Podcasting, fünfmal im Jahr statt.

Neben all diesen „großen“ Highlights finden auch ganz viele Angebote in den Gemeinden vor Ort und über das gesamte Jahr verteilt statt. Hier reichen die Angebote über kreative, spirituelle Angebote bis hin zu Bildungsangeboten. „Wir möchten Kindern und Jugendlichen einen Raum geben und ermöglichen sich auszuprobieren, zu wachsen, zu lernen aber auch einfach sie selbst sein zu dürfen und Kirche neu zu erleben“ schließt Jugendpfarrer Maximilian Weber-Weigelt.

Anmeldestart für das Programm ist am 12.12.2023 unter www.ej-fulda.de.

Mehr Infos sind per E-Mail unter kontakt@ej-fulda.de, auf unserer Homepage www.ej-fulda.de und auf Instagram ejfulda zu finden.

Landkreis Fulda

Das Jahresprogramm des Landkreises Fulda ist so bunt und vielfältig wie die Anzahl der Kinder und Jugendlichen, die auch in den Ferien im Jahr 2024 hoffentlich wieder teilnehmen werden. „Surfen an der Ostsee, Feuerwehrcamp in Rodholz, ein Städtetrip nach Brüssel und Bildungsurlaube nach Paris und Sylt sowie zahlreiche Workshoptage – wir bieten rund 40 Veranstaltungen für fast 900 Teilnehmerinnen und Teilnehmer“, sagt Vize-Landrat Frederik Schmitt und dankt in diesem Zusammenhang auch den Teamerinnen und Teamern: „Ohne deren engagierten Einsatz wäre diese Angebotspalette gar nicht möglich.“ 56 junge Engagierte sind im vergangenen Jahr dafür geschult worden und auch in 2024 hofft die Jugendförderung auf eine rege Teilnahme an den Vorbereitungsseminaren.

Neu im Jahresprogramm sind einige Angebote wie zum Beispiel das Feuerwehrcamp für 10- bis 12-Jährige, das ab Ende Juli in Kooperation mit der Feuerwehr stattfindet. In Rodholz lernen die Mädchen und Jungen nicht nur die Ausrüstung der Feuerwehren kennen, sondern dürfen in dieser Woche bereits Rettungsübungen durchführen.

Wer eine 13-tägige Schottlandreise gewinnen möchte und zwischen 15 und 18 Jahren alt ist, der kann an der Kreativ Competition teilnehmen. Hierfür werden „Magische Meisterwerke“ als Video oder Hörspiel, zum Thema Harry Potter, gesucht. Weitere Informationen unter: www.landkreis-fulda.de

Wer’s sportlich mag, der ist in den Sommerferien bei der Surffreizeit an der Ostsee genau richtig und für die Abenteuerlustigen geht’s zum Natur- & Entdeckercamp am Edersee.

Für 8- bis 12-Jährige bietet der Landkreis Fulda eine Veranstaltungsreihe zu den MINT-Zukunftsthemen an. Dazu gehören Ausflüge ins Chemikum (Marburg) oder ins Mathematikum (Gießen) bis hin zum Programmier- und Trickfilmkurs.

Im Bereich der Medienbildung wird der bekannte Workshop „Kompetente Internetnutzung“ angeboten, bei welchem sich alles um die Themen Datenschutz und Fakenews in den Sozialen Medien dreht. Hier sind bereits Kinder ab 7 Jahren willkommen.

Zwei Bildungsurlaube für 16- bis 27-Jährige sind in den Oster- und Sommerferien geplant:

Im April geht es nach Paris auf eine Zeitreise in die deutsch-französische Freundschaftsgeschichte. Im August werden auf Sylt neben Freizeitaktivitäten auch Umwelt- und Naturschutz thematisiert.

Stadt Fulda

 Auch die Stadt Fulda bietet im Jahr 2024 wieder ein umfangreiches Programm mit abwechslungsreichen und spannenden Freizeit-, Ferien- und Bildungsmaßnahmen für Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 21 Jahren an. Bürgermeister Dag Wehner betont eingangs, „dass alle Akteure gemeinsam mit zunehmender Sorge in Bezug auf finanzielle Mittel und begrenzten Zuschüssen in die Zukunft schauen“. Dennoch freut er sich sehr, dass die städtische Kinder- und Jugendförderung wieder in allen Schulferien ein- oder mehrwöchige Ferienspiele, inklusive Ferienaktionen oder die Spielstadt „Mini-Fulda“ für Kinder im Grundschulalter durchführt. „Damit ermöglicht die Stadt Fulda berufstägigen Eltern ein verlässliches Betreuungsangebot und den teilnehmenden Kindern viel Ferienspaß in einer Gruppe Gleichaltriger“ so Wehner weiter. In den Sommerferien finden zusätzlich Ferienfreizeiten für verschiedene Altersgruppen mit unterschiedlicher Dauer statt. Dazu gehören u.a. Naturerlebnisse in der Rhön, eine Freizeit auf den Spuren von Robin Hood, Aktivferien mit dem Fahrrad in Österreich, eine Auszeit am Strand in Scharbeutz, Outdoor-Abenteuer in Schweden, Segeln im Wattenmeer in den Niederlanden sowie die traditionelle Familienfreizeit an der Ostsee. Ein Höhepunkt ist die neue Ferienfreizeit für 14 bis 16jährige auf der Nordseeinsel Norderney inkl. eines 3-tägigen Aufenthaltes in der Hansestadt Bremen. Hinzu kommt die schon legendäre Skifreizeit in Zell am See.

Das Jugendbildungswerk führt u.a. Tagesfahrten ins Heinz-Nixdorf-Museumsforum oder zur Spielemesse „Gamescom“ durch. Mehrtägige Workshops am Wochenende oder in den Ferien beschäftigen sich mit der Umwelt- und Klimakrise, mit kreativem Gestalten, mit Brettspielen und der Faszination von Fußball. Ein besonderer Fokus liegt weiter auf der Medienpädagogik mit dem mobilen Kinder-Kino in Fuldaer Stadtteilen, einem Videocamp am Edersee oder Film- und Audioprojekten in Kooperation mit dem „Offenen Kanal Fulda“. Im Jugendforum, dem zentralen Beteiligungsinstrument in der Stadt Fulda, treffen sich regelmäßig Jugendliche, die Ideen voranbringen, an Entscheidungen mitwirken und Veranstaltungen für andere Jugendliche organisieren möchten.

Besondere Höhepunkte sind eine Jugendbegegnung mit der Fuldaer Partnerstadt Dokkum/Niederlande sowie Bildungsreisen in die Metropolen Kopenhagen und London. Bürgermeister Wehner ist sich abschließend sicher, „dass in der bunten Angebotspalette für alle Interessen eine passende Aktivität dabei ist“.

Stadt und Landkreis Fulda

Die Kinder- und Jugendförderungen von Stadt und Landkreis Fulda präsentieren ihre Freizeit- und Bildungsangebote gemeinsam unter www.bildung-freizeit.de. Das Jahresprogramm 2024 ist ab sofort einsehbar, alle einzelnen Aktivitäten sind dort detailliert beschrieben. Der Online – Anmeldestart ist am Samstag, den 20.01.2024 um 9 Uhr, bereits jetzt kann sich hierfür jede Familie ein eigenes Profil für alle Familienmitglieder anlegen, um dann verschiedene Veranstaltungen direkt und schnell buchen zu können.

Genauere Infos:

Stadt Fulda                      Tel.: 0661 102-1962                        E-Mail: freizeit@fulda.de

Landkreis Fulda               Tel.: 0661 6006-9485                      E-Mail: jugend@landkreis-fulda.de                                                                                                                                                                                                                                                        

Bistum Fulda: Abteilung Jugend und Junge Erwachsene und BDKJ Fulda

Die Abteilung Jugend und Junge Erwachsene des Bistums Fulda und der Bund der Deutschen Katholischen Jungend (BDKJ) stellen sich im Jahr 2024 wieder mit einem breit gefächerten Programm auf. „Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene sind hungrig nach gemeinschaftlichen Erlebnissen“, so leitet Alexandra Kunkel, Leiterin der Abteilung Jugend und Junge Erwachsene im Bistum Fulda, die Vorstellung ein.

Die Angebote richten sich an alle Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aus dem Bistumsgebiet und reichen von spirituellen Veranstaltungen über Ferien- und Freizeitspaß bis hin zu verschiedenen Bildungsangeboten. So werden Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aus beinahe ganz Hessen erreicht.

Im Jahr 2024 wird als eines der Highlights die 72h-Aktion stattfinden, bei der zahlreiche Gruppen an ihren jeweiligen Standorten die unterschiedlichsten Projekte umsetzen können. Neben den üblichen Zeltlagern und Freizeiten findet im Jahr 2024 auch wieder eine Ministranten-Romwallfahrt statt. Ca. 500 Jugendliche aus dem Bistum Fulda werden in Rom auf internationale Ministranten-Gruppen treffen.

Wem dieser Weg zu weit ist, kann beim PiP (Praise im Park)-Festivalwochenende im Hünfelder Klostergarten mit mehreren hundert Teilnehmenden vor den Sommerferien mitfeiern. Die unterschiedlichen Workshops, der gemeinsame Open-Air-Gottesdienst und die Camping-Area sorgen für das passende Festival-Feeling.

Weitere Highlights im kommenden Jahr sind die verschiedenen Juleica-Kurse der Verbände, die eine wichtige Fortbildungs- und Partizipationsmöglichkeit für die ehrenamtlich Engagierten darstellen. Selbstverständlich werden auch wieder zwei integrative Freizeiten im Sommer angeboten.

Infos und Kontakt:

Das Jahresprogramm der Abteilung Jugend und Junge Erwachsene des Bistums Fulda und des BDKJ Fulda ist ab sofort beim Bistum Fulda – Abteilung Jugend und Junge Erwachsene bzw. der BDKJ-Diözesanstelle, Paulustor 5, 36037 Fulda, erhältlich und kann kostenfrei angefordert werden.

Online kann das Jahresprogramm unter www.bdkj-fulda.de und www.jugend-bistum-fulda.de abgerufen werden.

Weitere Infos sind per E-Mail unter jung@bistum-fulda.de und bdkj@bistum-fulda.de sowie auf Instagram unter jugendimbistumfulda und bdkj_fulda zu finden.

 Tel. (0661) 87-395 oder 87-367

 Anmeldungen sind ab sofort möglich.

DAS DING startet in der Weihnachtsedition Vol. 1

Am 08.12.2023 um 17 Uhr ist es im Haus Oranien soweit: nach intensiver Vorbereitung findet zum ersten Mal das neue spirituelle Format für Jugendliche und junge Menschen im und aus dem Kirchenkreis Fulda statt!

Nach einem gemeinsamen Jugendgottesdienst ist immer Zeit für Gespräche, Zusammensein und gemeinsame Aktionen und Erlebnisse. Für die erste Edition haben wir einen Besuch auf dem Weihnachtsmarkt in Fulda geplant. Gerne spielen wir im Anschluss noch eine Runde (oder auch mehrere) Werwolf bei Getränken und Snacks.

Kommt vorbei und bringt gerne noch Freund*innen mit! Wir freuen uns auf euch!

Konfi-Regional Nachmittag im Kooperationsraum Mitte #ihrseidviele

Am 07.11.2023 war es wieder soweit: der regionale Konfi-Nachmittag im Haus Oranien von der @ejfulda für die Konfis des Kooperationsraum Mitte!

Nach einem gemeinsamen musikalischen Start unterstützt durch @pfarrer.pfeiffer und @marv.lange, Begrüßungsworten von unserem Jugendpfarrer @pfarrer_aus_leidenschaft und dem Hinweis auf richtig coole Veranstaltungen in 2024 (Infopost folgt in den kommenden Tagen auf Instagram @ejfulda) ging’s dann endlich für fast 70 Konfis los. Bei Gruppenspielen (riesiges Dankeschön an unsere ehrenamtlichen Teamer*innen!!) konnten sich alle untereinander kennenlernen und vor allem Spaß und Gemeinschaft #ihrseidviele erleben!

Danke, dass ihr da wart und mit uns den Nachmittag erlebt habt!

 

Konfi-Event Vernetzung am 08.09.2023

Liebe Konfiteamer*innen!

Wir, das Landesjugendforum der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck, wollen darauf hinwirken, die Konfi-Arbeit in unserer Landeskirche besser zu machen. Dazu brauchen wir eure Erfahrungen und eure Perspektive als ehrenamtliche Konfi-Teamer*innen!
Mit euch gemeinsam wollen wir erarbeiten, was schon gut läuft und was sich verändern kann, damit die Konfi-Arbeit in unseren Gemeinden und Kirchenkreisen für junge Ehrenamtliche mehr Beteiligung und Mitwirkung ermöglicht. Außerdem wollen wir mit euch Ideen entwickeln, wie Konfi-Arbeit Konfirmand*innen Lust machen kann, ein Teil von Kirche und von Evangelischer Jugend zu sein und sich dort zu engagieren.
Aus den Ergebnissen des Tages soll ein Positionspapier entstehen, das auf der Tagesord-nung unserer nächsten Vollversammlung im Oktober stehen wird. Anschließend veröffent-lichen wir es und versenden es an alle, die in unserer Kirche mit Konfi-Arbeit zu tun haben oder dafür Verantwortung tragen.
Darüber hinaus soll der Tag aber auch die Möglichkeit bieten, andere Konfiteamer*innen aus der Gegend kennenzulernen und Ideen, Erfahrungen und Methoden auszutauschen, um neue Ideen und Impulse für die eigene Konfi-Gruppe mit nach Hause zu nehmen.

Wir freuen uns, wenn ihr uns bei diesem wichtigen Thema unterstützt und euch für den Tag anmeldet! Die Teilnahme ist kostenfrei, für Verpflegung ist gesorgt! Das Gemeinde-zentrum ist mit dem öffentlichen Nahverkehr gut zu erreichen. Allen Schüler*innen stel-len wir gerne einen Antrag auf Schulbefreiung aus! Für Auszubildende und Berufstätige können wir auf Wunsch eine Freistellung beim Arbeitgeber beantragen.

Euer Sprecher*innenkreis des Landesjugendforums

 

Hier kommt ihr zur Ausschreibung Vernetzungstag Konfi-Arbeit!

Freie Plätze Sommerprogramm

Auf der Suche nach Sommerspaß und Herbstferien-Aktionen?
Wir haben noch freie Plätze im Programm für Sommer und Herbst!

Folgende Veranstaltungen sind noch nicht ausgebucht:

  • KindersommerTheater: 07.-12.08.2023 in der Kreuzkirche
  • Ferienspiele Minis: 14.-18.08.2023 in der Kreuzkirche
  • Ferienspiele Kids: 21.-25.08.2023 in der Kreuzkirche
  • Klettern am Hoherodskopf: 28.08.2023
  • Fahrt in den HolidayPark nach Haßloch: 29.08.2023

Für den Herbst haben wir auch noch Plätze:

  • Erste Hilfe Kurs (30.09.2023)
  • Fahrt zur Vollversammlung des Landesjugend Forums (LaJuFo) vom 13.-15.10.2023
  • Workshop zum Thema Demokratie lernen (28.10.2023).

Weitere Infos und Anmeldung auf www.ej-fulda.de und auf dem Instagram-Account ejfulda!