Schlagwort: EJ Fulda

In der Stadt unterwegs um gegen „Spider Tech“ zu agieren.

12 angehende Agents haben sich am Samstag, den 15.01.2022 an einem geheimen Ort getroffen um gemeinsam im Auftrag von W.I.S.E., einer internationalen Geheimorganisation den Angriff von „Spider Tech“ auf die gesamte Wasserversorgung zu stoppen.

 

Zwei Teams, mit viel Equipment, gut ausgestattet mit Wissen, Mut und vollem Einsatz machten sie sich auf den Weg um Rätsel zu knacken und so weiter den Angriff zu verhindern.

 

Es war eine tolle Aktion, bei der alle viel Spaß, Freude und ganz viel Miteinander im Team hatten. Und zum Schluss wurden alle zum „Spezialagent“ ernannt.

 

Es wird sicher nicht das letzte Mal sein, das wir solch einen ESCAPEROOM OUTDOOR gemacht haben und auf jeden Fall gab es viel Motivation und Ideen um an unserem „ESCAPEMOBIL der EJ FULDA“ weiterzuarbeiten.

 

Wer Lust hat, da seine Finger mit im Spiel zu haben meldet sich am besten bei uns oder verfolgt uns bei Instagram unter ejfulda.

Anmeldestart für die Freizeiten am Montag, den 10.01.2022

Ein ganz wunderbares und gesundes Neues Jahr wünschen wir Euch allen!

Die Ferien sind schon fast rum und nun starten wir mit neuem Schwung in ein aufregendes und erlebnisreiches Jahr.

Ab Montag, den 10.01.2022 könnt ihr euch hier anmelden:

Alle Infos zu den Veranstaltungen findet ihr unter:

Wichtige Anmerkung:

Auf unserer Postkarte, die an viele, viele Kinder und Jugendlichen im Kirchenkreis Fulda vor Weihnachten gesendet wurde, war das falsche Datum für die Kinderfreizeit vermerkt.

Die Kinderfreizeit ist natürlich 5 Tage und von Montag, den 25.07. bis Freitag, den 29.07.2022.

Jahresprogramm 2022

Wir sind bereit für das Jahr 2022.

Nun dauert es gar nicht mehr lang und 2021 ist vorbei. Wir starten mit mehr Erfahrung in 2022.

Die Kinder- und Jugendarbeit hat sich verändert und wir sind schon gespannt was uns alles erwartet.

Das Programm ist gut gefüllt und wir freuen uns auf jede Person die uns nächstes Jahr begleitet.

Die Termine für die nächsten Monate findest du hier auf der Homepage. 

Anmelden kann man sich hier. Ab dem 10.01.2022 startet die Anmeldung für die Freizeiten im Sommer.

WIr sind gespannt welche neuen und alten Gesichter wieder dabei sind.

Verabschiedung mit Schwung

Die Evangelische Jugend Fulda verabschiedet sich von der Jugend- und Gemeindereferentin Janine Frisch und lud zum Abschied Jugendliche und Wegbegleiter zum gemeinsamen „Schwungholen“ in das Takka-Tukka Abenteuerland in Künzell ein.

Janine Frisch, die seit 2018 zunächst als Jugend- und Gemeindereferentin im Hünfelder Land verortet war und danach die Koordinationsstelle der Evangelischen Jugend übernahm, wechselt nun in das Referat für Kinder- und Jugendarbeit in das Landeskirchenamt nach Kassel.

Zum Abschied und auch einfach zum mal wieder gemeinsam „Schwung holen“ begann der Abend mit einem christlichen Impuls, dass Gottes Kraft das verstärkt was in uns steckt und man auf ihn vertrauen darf. Danach verlebten die Jugendlichen und Hauptamtlichen einen bunten und lustigen Abend und wünschten Janine Frisch genau diesen „Schwung und die Kraft“ für ihren weiteren Weg.

 

Online-Jugendabend am 26.05.2020 – Escape Room „Unter Quarantäne“

Professor Dr. Marks, ein anerkannter Virologe ist verschwunden und somit auch die Formel für einen Impfstoff gegen das gefährliche Virus.

Gemeinsam machten wir uns online per Zoom auf die Suche nach der Formel. Spannende Momente, knifflige Rätsel, viel Diskussion und „Gehirnschmalz“ brauchte es, um die Formel zu finden und die Welt zu retten. Es war richtig gut und wir werden uns sicherlich wieder einem neuen Rätsel stellen, auch schon mit dem Blick darauf, dass wir im nächsten Jahr einen mobilen Escaperoom für den Ökumenischen Kirchentag in Frankfurt bauen möchten.

Weiterlesen

Kinderfreizeit war einfach spitze!

Doktor Proktors Assistentin Jaqueline half den 35 Kindern unserer diesjährigen Kinderfreizeit in verschiedene Zeiten des Handwerks zu reisen. Mithilfe von Postkarten, die der Doktor geschickt hatte, und der ultimativen Zeitseife, gab es jeden Tag viel zu erleben. Wir bereisten Ägypten, die Steinzeit und die Wikingerzeit. Erlebten als Handwerksgesellen, auf der Walz, bei einem Geländespiel allerlei Neues, lernten verschiedene Handwerkskünste kennen und verdienten Taler für den bunten Kinoabend. Allerdings war dort immer ein Dieb unterwegs, vor dem es sich hieß in Acht zu nehmen.

Neben Hausralley, offene Holzwerkstatt, lesen, basteln, in der Natur zu sein, schnitzen, Höhlen bauen und spielen, spielen, spielen und einfach ganz viel Spaß zu haben und gemeinsam eine wunderbare Zeit zu verbringen, endete der Abend immer mit einem kleinen Abendabschluss.

Am letzten Abend wurden alle Kinder feierlich am Lagerfeuer, mit selber gemachtem Stockbrot und Kräuterbutter, als Handwerksgesellen aufgenommen.

Wieder endete eine erlebnisreiche, aufregende und schöne Kinderfreizeit.

Ein großen DANK an alle Teamer, die auch in diesem Jahr dazu beigetragen haben, das es für alle Kinder eine unvergessliche Zeit war.

Die nächste Kinderfreizeit wird in der ersten Sommerferienwoche 2020 stattfinden. Wir freuen uns schon!

Teeniefreizeit findet leider nicht statt.

Wir müssen die Teeniefreizeit in den Sommerferien in diesem Jahr leider absagen. Mangels Teilnehmer, aber auch aus personellen Gründen. Es tut uns sehr leid!

Wer aber generell Interesse hat im nächsten Jahr dabei zu sein, meldet sich am besten bei uns per Kontaktforumular oder Mail, damit wir einen Überblick haben.

Wir wünschen allen schöne Osterferien und ein frohes Osterfest!

… die Kinderfreizeit ist voll!

… 28 Kinder im Alter von 8-12 Jahren haben sich angemeldet, um dem Geheimnis auf die Schliche zu kommen…

Am Dienstag, den 12.06.2018 findet unser diesjähriges Vortreffen der Kinderfreizeit statt. Um 18.00 Uhr wollen wir uns gegenseitig kennenlernen, schauen wo es eigentlich hingeht und was so alles auf der Freizeit passieren könnte. Das ganze findet in den Räumen der Christuskirche im Evangelischen Zentrum statt. Vielen Dank an die Christuskirche für die Bereitstellung der Räumlichkeiten.

Auf bald euer Freizeitteam Leonie, Irina, Fabio, Alex, Donata und Anne