Kinderfreizeit war einfach spitze!

Doktor Proktors Assistentin Jaqueline half den 35 Kindern unserer diesjährigen Kinderfreizeit in verschiedene Zeiten des Handwerks zu reisen. Mithilfe von Postkarten, die der Doktor geschickt hatte, und der ultimativen Zeitseife, gab es jeden Tag viel zu erleben. Wir bereisten Ägypten, die Steinzeit und die Wikingerzeit. Erlebten als Handwerksgesellen, auf der Walz, bei einem Geländespiel allerlei Neues, lernten verschiedene Handwerkskünste kennen und verdienten Taler für den bunten Kinoabend. Allerdings war dort immer ein Dieb unterwegs, vor dem es sich hieß in Acht zu nehmen.

Neben Hausralley, offene Holzwerkstatt ,lesen, basteln , in der Natur zu sein, schnitzen, Höhlen bauen und spielen, spielen, spielen und einfach ganz viel Spaß zu haben und gemeinsam eine wunderbare Zeit zu verbringen, endete der Abend immer mit einem kleinen Abendabschluss .

Am letzten Abend wurden alle Kinder feierlich am Lagerfeuer, mit selber gemachtem Stockbrot und Kräuterbutter, als Handwerksgesellen aufgenommen.

Wieder endete eine erlebnisreiche, aufregende und schöne Kinderfreizeit.

Ein großen DANK an alle Teamer, die auch in diesem Jahr dazu beigetragen haben, das es für alle Kinder eine unvergessliche Zeit war.

Die nächste Kinderfreizeit wird in der ersten Sommerferienwoche 2020 stattfinden. Wir freuen uns schon!