Kategorie: Neuigkeiten

Neuer Praktikant in unserer Jugendarbeit

Hallo, wer bist du und was machst du auf einmal hier?

Hi, ich heiße Sebastian Müller.
Seit dem 1.August 2018
bin ich für 1 Jahr der neu Praktikant der Evangelischen Jugend Fulda.

Okay und wie alt bist du? Woher kommst du?

Ich bin 16 Jahre alt und wohne in Pilgerzell und gehöre zur Christophoruskirche in Künzell.

Und warum machst du hier ein Praktikum?

Ich gehe zur Zeit auf die FOS mit sozialer Richtung, in Hünfeld und darf ein Jahrespraktikum im sozialen Bereich machen.

Was interessiert dich denn an der Jugendarbeit?

Mir macht es Spaß mit Kindern und Jugendlichen zu Arbeiteten. Ich interessiere mich dafür was man so alles macht, wenn man nicht grade Freizeiten oder Gruppen betreut.

Alles klar, cool! Was wünschst du dir denn noch von der Arbeit hier bei der EJ?

Ich wünsche mir weiterhin so ein lehrreiches und intressantes Praktikum.

Okay, letzte Frage: Hast du eine Art Motto oder ein Lieblingszitat?

Wenn du die Wahl hast zu Putzen oder zum Sport zu gehen, welche Serie schaust du dann?

Vielen Dank, dann wünsch‘ ich dir eine gute Zeit bei uns!

Programm für die Intensiv Workshops (02. – 04.11.2018)

Auch dieses Jahr wieder ein volles Wochenende an geballtem Fachwissen für euch. Die Tech/Arts Workshops sind 2018 wieder da! Hier haben wir alle Informationen für euch zusammengefasst.

Dieses Jahr mit dabei:

  • Actionbound – versuchs mal mit digitaler Schitzeljagd ->Teil des Kreativmarkts
  • Medien – probier dich aus mit einem Kurzfilm oder einer Veranstaltungsdoku
  • Theater – kreativ Geschichten erzählen -> Wir 2019 nachgeholt
  • Selbstverpflegung auf Freizeiten – Wie geht das und was ist zu beachten?
  • Kreativmarkt – Gruppenspiele, Theaterbesuch, T-Shirt Druckwerkstatt und Kreativtechniken

In jede Workshop gibt es 12 Plätze und eine/n kompetente/n Referent/in, die dir ihre Skills weitergeben. Also schnell anmelden und einen Platz sichern!

Hier nochmal alle Fakten:

Datum: 02. – 04.11.2018
Ort: Martin-Luther-Platz 3, 36043 Fulda, Deutschland
Teilnahme-Beitrag: 39,- €
Enthaltene Leistungen: Kosten für Referenten, Materialien, das Abschluss-Zertifikat und Mittagessen am Samstag u. Sonntag sowie freie Getränke am gesamten Wochenende
Verantwortlich: Janine Frisch und 4 Workshop-Leitungen
Anmeldeschluss: 29. Oktober 2018
Alter: 13 – 27 Jahre

Programmablauf:

Freitag –
18 -21 Uhr Einführung und Start der Workshops

Samstag –
11 – 16 Uhr Workshops
16 – 19 Uhr Kreativmarkt und die Möglichkeit eine Vorstellung des Theater Mittendrin zu besuchen
19 – 21 Uhr offenes Abendprogramm

Sonntag –
10:30 Uhr -13:00 Uhr Workshops mit gemeinsamem Abschluss

Die Workshops sind als Verlängerung der Jugendleiter-Card (JuLeiCa) anerkannt. Alle weiteren Infos hier im Flyer: Flyer Intensiv Workshops 2018

Selbstverpflegung auf Freizeiten

Du hast Spaß am Kochen oder am zubereiten von Essen? Du bist es gewohnt dich bei Freizeiten meist an einem Buffet zu bedienen. Du hast dich schon immer gefragt und interessierst dich dafür wie das Essen zum Beispiel auch bei Freizeiten auf den Tisch kommt? In diesem Workshop geht es genau um das. Hier lernst du dich selbst zu verpflegen und auch für eine große Gruppe Essen zu zubereiten. Doch den Kochlöffel zu schwingen und den Teig zu Kneten ist nicht das einzige was für die Selbstverpflegung wichtig ist. Hier lernst du auch alles zur Hygiene und bekommst beigebracht was du alles beachten musst.

Medien – Kurzfilm / Veranstaltungsdoku

Du fühlst dich vor und/oder hinter der Kamera wohl? Du wolltest immer schon wissen, was alles zum Filmemachen dazugehört? In diesem Workshop kannst du dich als Filmemacher/in ausprobieren. Du wirst sehr viel Praktisches in diesem Workshop erleben, da du am Ende einen eigenen Kurzfilm oder zum Beispiel eine Veranstaltungsdokumentation drehen wirst. Der Workshop findet in Zusammenarbeit mit dem filmreflex statt.

Infos zur Juleica Verlängerung

Ist deine Juleica älter als 3 Jahre, kannst du diese innerhalb einer Frist von maximal

3 Jahren neu beantragen. Erforderlich für die erneute Ausstellung ist die Teilnahme an einem Seminar (8 Zeitstunden). Mit der Teilnahme an diesen Workshops erfüllt ihr diese Vorraussetzung.

Die Teilnahme an einer Erste-Hilfe-Maßnahme ist für die Verlängerung nicht verpflichtend, aber wir empfehlen euch, diese spätestens nach 2 Jahren aufzufrischen, damit ihr im Ernstfall schnell und sicher Hilfe leisten könnt. Habt ihr die erforderlichen Stunden absolviert, könnt ihr euch mit eurem Passwort wieder unter www.juleica.de einloggen und bekommt dann eure neue Karte ausgestellt.

Einladung zur Gründungsfeier des Jugendforums (23.08.2018, 18 Uhr)

Wir (die Jugendlichen aus der Planungsgruppe) laden dich dazu ein den Kirchenkreis mitzugestalten!
Feier mit uns die Neugründung des Jugendforums. Komm am 23.08.2018 ab 18 Uhr in Bonhoeffer-Haus in Fulda zum Grillen, der Wahl deiner Jugendvertetung, Spielen und Musik.

Konfi-Tag 2018: Rückblick und Fotos

Konfi-Cup plus MEHR Jugendevent wird zum 2. Konfi Tag im ev. Kirchenkreis Fulda

16.06.18 – 150 Konfirmandinnen und Konfirmanden aus sieben Kirchengemeinden des Kirchenkreises Fulda mit ihren Pfarrerinnen und Pfarrern sowie drei Jugendreferentinnen mit rund 20 jungen Ehrenamtlichen: Sie alle kamen zum Konfi-Tag auf dem Sportplatz Eichenzell zusammen.

Einen Tag voll Sport, Musik und Kreativität erlebten die neuen Konfirmanden im Kirchenkreis Fulda. Der Wechsel aus blauem Himmel mit Sonnenschein und kleinen Wolkenfeldern sorgten für das perfekte Wetter für den diesjährigen Konfi-Tag. Nach der Anreise begann der Tag mit dem MEHR Jugendevent. Einem Gottesdienst für Jugendliche von Jugendlichen für den sich diese Jahr extra junge Musiker zur Begleitung zusammengetan haben. Nach der Mittagsverpflegung und den letzten Vorbereitungen der Fangruppen startete das Fußballturnier der neun Mannschaften. Gewinner wurde ganz knapp das Team St. Johann/Bonhoeffergemeinde, die damit den Kirchenkreis beim landeskirchlichen Finale am 08.09.2018 in Steinatal vertreten werden. Die Fangruppen leisteten sich einen noch erbitterteren Wettbewerb aus dem die Konfis der Gemeinde Tann als Sieger hervor gingen.

Die Bühne auf den Sitzrängen und die Jugendliche sitzend auf dem Fußballrasen, so begann der MEHR Jugendgottesdienst zum Konfi-Tag 2018 in Eichenzell. Musikalisch begleitet wurde er mit Popsongs und bekannte Kirchenlieder. Passend zum Thema des Tages wurde ein Teamgeist Poetry Slam vorgetragen. Der Konfirmandenbeauftragte Pfarrer Holger Biehn wollte den Jugendlichen gar nicht erst mit einer Predigt kommen. Aber in seiner jugendgemäßen Kurzansprache stellte er die Frage, wen wir am liebsten in unseren Teams haben wollen. Die Menschen, die nie auffallen und immer mitlaufen oder die die auch mal quer schießen. Und was für Teamplayer sind wir eigentlich selber. Nach einigen Erinnerungen an die Spielregeln und Infos zu dem Angebot auf den Sportplatz wurden die Konfis auf das Gelände los gelassen.

Die Mittagsverpflegung übernahm das Team der Kichererbse aus Neuhof. Die Pizza und das Chili wurden mit Begeisterung verspeist. Nach der Mittagspause ging es auf zwei Spielfeldern ab ins Fußballturnier der Konfi-Mannschaften. Parallel dazu hatten die Konfis, Pfarrer, Eltern und Zuschauer auf dem Gelände die Möglichkeiten Spielgeräte auszuprobieren, Fanbanner zu malen oder die Pfadfinder in ihrem Zelt zu besuchen. Der Snacks Stand der Teamer der Evangelischen Jugend lockte mit Eis von den Eisheiligen, das bereits vor dem Ende des Turnier restlos ausverkauft war. Der FC Britannia Eichenzell unterstützte den Tag mit dem Aufbau der Spielfelder, den unverzichtbaren Schiedsrichtern und gekühlten Getränken bei dem warmen Wetter.

Die Sieger des Fußballtuniers die Gruppe St. Johann/Bonhoeffergemeinde freut sich über einen Preis von 300€ für einen gemeinsamen Ausflug. Der Gewinn des Fanwettbewerbs wurde mit einem Gutschein in Höhe von 100€ belohnt. Alle, Sportler wie Fans, waren sehr beeindruckende und haben an dem Tag für eine tolle Stimmung gesorgt. Sowie die Ehrenamtlichen und der FC Britannia Eichenzell für eine rundum gelungen Veranstaltung gesorgt haben.

TeamerTime 2018 – It was nice!

Für 4 Tage zu sechzehnt in einem Selbstversorgerhaus im Wald am Berg mit einem herrlichen Blick über die Stadt. Kann das gut gehen?
Na klar! Es ist nicht nur gut gegangen, sondern hat auch eine Menge Spaß gemacht!

Vom 30.05.-03.06. haben wir Teamer der evangelischen Jugend Fulda Bad Nauheim unsicher gemacht und die Tage gemeinsam gewohnt, gestaltet und miteinander erlebt. Neben dem Entdecken unserer Kochkünste von kulinarischen Köstlichkeiten, haben wir uns gegenseitig nochmal besser kennengelernt und lieb gewonnen. Bei gemeinsamen Abenteuern, wie dem immer wieder gespielten Mörderspiel, feiertäglichem Gewitter im Freibad, Geocaching-Touren und einer Wald-und-Wiesen-Wanderung am Samstag hat das Wetter (fast) immer mitgespielt. Auch im Haus hatten wir ausreichend Zeit und Freiraum für Spiele, Basteleien und zum Musizieren und Andacht halten. Eines der Highlights der Teamertime war das selbstgestaltete 3 Gänge Menü mit Cocktails am letzten Abend.
Nach dem Putzen und Aufräumen am Sonntag und einem gesegneten Abschlussgottesdienst, sind wir dann müde aber glücklich wieder unserer Wege gezogen… Alle mit der Vorfreude und Hoffnung auf die nächste TeamerTime.

Events für Sinnsucher*innen 2018

Was verleiht dir Mut? Was gibt dir Sinn? Wohin geht der Weg? Woran hängt dein Herz? Wofür setzt du dich ein? Woran glaubst du?

Viele grosse Fragen… Lassen sie dich kalt? Nein? Vielleicht hast Du ja sogar schon einmal darüber nachgedacht, die Frage nach Gott, nach dem Sinn des Lebens und nach dem Woher und Wohin der Welt zu studieren!? Im Moment gibt eine neue Veranstaltungsreihe, die Raum dafür bietet Dich damit auseinanderzusetzten. Sie laden Dich dazu ein, über diesen besonderen Weg des Theologiestudiums nachzudenken und zu überlegen, ob es vielleicht auch Dein Weg sein könnte?

Die Veranstaltungen richten sich an alle, die…
… Schüler*innen der Qualifizierungsphase & 16-22 Jahre sind.
… keine Angst vor großen Fragen haben.
… Interesse an Religion, Kirche und Theologie haben.
… mehr über das Studium der Evangelischen Theologie und den Pfarrberuf erfahren möchten.

Sei dabei und gestalte den Festivalgottesdienst zu OpenFlaire mit, erkunde die Uni, komm mit Segeln, erlebe Taizé, informier dich zum Beruf und entdecke Deine Talente!

Alle Infos findest Du in dem Veranstaltungsheft und unter theologie.macht-Sinn.info.

Konfi Tag = MEHR Event + Konfi CUP

Am 16.06.2018 ist es wieder soweit: „Konfi-Cup“ meets „MEHR Jugendevent“. Heraus kommen wird ein großer Konfi-Tag für alle Konfirmanden des Evangelischen Kirchenkreises Fulda mit integriertem Fußball-Turnier, Jugendgottesdienst sowie zahlreichen Stationen zum chillen oder zum kreativ und aktiv werden.

Organisiert wird das ganze von unserem MEHR Jugendevent Team, welches aus zahlreichen Jugendlichen verschiedener Gemeinden besteht, sowie dem Konfirmanden-Pfarrer Holger Biehn und unsere Kreisjugendreferentinnen Janine und Mareen .

Wir rechnen mit über 250 Konfirmanden. Natürlich sind auch die Pfarrerinnen und Pfarrer, Eltern, Kirchenvorstände und Interessierte herzlich eingeladen.

Alle wichtigen Informationen zu diesem Konfi-Tag (und zur Anmeldung) können Sie dem Flyer entnehmen.

… die Kinderfreizeit ist voll!

… 28 Kinder im Alter von 8-12 Jahren haben sich angemeldet, um dem Geheimnis auf die Schliche zu kommen…

Am Dienstag, den 12.06.2018 findet unser diesjähriges Vortreffen der Kinderfreizeit statt. Um 18.00 Uhr wollen wir uns gegenseitig kennenlernen, schauen wo es eigentlich hingeht und was so alles auf der Freizeit passieren könnte. Das ganze findet in den Räumen der Christuskirche im Evangelischen Zentrum statt. Vielen Dank an die Christuskirche für die Bereitstellung der Räumlichkeiten.

Auf bald euer Freizeitteam Leonie, Irina, Fabio, Alex, Donata und Anne

30.06.–08.07.2018: Jugend unterwegs nach Taizé

„Du kannst Taizé nicht beschreiben, aber du kannst Taizé erleben.“ Die Evangelische Jugend Fulda bietet in der zweiten Sommerferienwoche eine Jugendfahrt nach Taizé an. Dazu sind alle Jugendlichen zwischen 15 und 27 Jahren unabhängig welcher Konfession eingeladen.

Was ist Taizé?

Taizé ist eine christliche, ökumenische Brüdergemeinde in einem kleinen Dorf in Burgund (Südfrankreich). Tausende junger Menschen aus aller Welt kommen Jahr für Jahr hier her, um ein einfaches Leben zu teilen, aufzuatmen, Gemeinschaft und Vertrauen zu genießen. Jeder Mensch ist willkommen, ganz gleich, ob er sich als Christ, als Skeptiker oder als Atheist versteht. Alle, die kommen, lassen sich eine Woche lang auf den Rhythmus des gemeinsamen Lebens ein – drei tägliche Gebete gemeinsam mit den Brüdern der Communautè, Begegnung mit Menschen aus anderen Ländern, einfache Lebensbedingungen, gemeinsame Mahlzeiten und Mithilfe bei praktischen Arbeiten. Die Übernachtung erfolgt in Baracken, in einem Großraumzelt oder in mitgebrachten Zelten.

Wie werden wir untergebracht?

Untergebracht werden wir in einfachen Häusern mit Betten für 6-10 Personen oder – je nach Jahreszeit und nach Anzahl der Gäste – in Zelten. Wir werden gemeinsam mit einem Reisebus von Fulda nach Taizé fahren.

Mach Dich mit uns auf den Weg nach Taizé und …

… lerne neue Leute aus unterschiedlichen Ländern kennen
… genieße eine besondere Zeit mit spirituellen Impulsen
… hab Spaß in einer tollen Gemeinschaft
… erlebe einen einmaligen Ort der Begegnung
… tausche dich mit anderen Jugendlichen über deinen Glauben aus
… entdecke deinen Glauben einmal anders

Organisatorisches

Wann: 30.06. – 08.07.2018
Alter: Jugendliche ab 15 bis 27 Jahren, egal welcher Konfession. Mit oder ohne Fragen. Mit und ohne Vorerfahrung.
Kosten: 190,- € pro Person
Zahlung an: Evang. Kirchenkreis  Fulda, BIC HELADEF1FDS,IBAN DE02 5305 0180 0040 0180 07
Verw.-zweck: Taizéfahrt 2018, Vor- und Nachname des/der Teilnehmenden
Hinweis: Weitere Informationen bekommt ihr in der ersten Juniwoche an die Mailadresse mit der ihr euch anmeldet.

Anmeldung bis spätestens 31. Mai 2018!
Das Anmeldeformular findet ihr hier auf unserer Homepage. Bei Bedarf schicken wir euch das Formular gerne auch in Papierform oder per Mail zu.

Nähere Infos erhalten ihr bei der Kreisjugendreferentin Janine Frisch.

 

 

Von Ehrenamtlichen – für Ehrenamtliche = die JuLeiCa 2018 Ausbildung des Landes|Jugend|Forums

Der Sprecherkreis des Landesjugendforums vertritt die Interessen der Evangelischen Jugend auf der Ebene der Landeskirche. Dieses Jahr bieten er das erste Mal eine eigene JuLeiCa Ausbildung an. Die Seminare qualifizieren Dich zur/zum Jugendleiter*in. Neben dem Bunten Grundkurs, der von uns angeboten wird, also eine super Möglichkeit die JuLeiCa zu machen. Die Plätze sind auf 30 begrenzt, also meldet euch schnell an. Weitere Informationen findet ihr in dem Flyer.

  • Termin: 9. – 10. Juni, 14.-16. September und 16. – 18. November 2018
  • Zielgruppe: Ehrenamtliche ab mindestens 15 Jahre
  • Leitung: Dino Nolte, Referat Kinder- und Jugendarbeit
  • Teilnahmekosten: insgesamt 99,00 €
  • Ort: Ev. Jugendbildungsstätte Frauenberg, Bad Hersfeld
  • Anmeldung unter jugend@ekkw.de
  • Die Juleica Ausbildung für ehrenamtliche Mitarbeiter*innen richtet sich an alle Jugendlichen und junge Erwachsenen, die mindestens 15 Jahre alt sind und die schon aktiv sind, oder es wollen werden.