Autor: jf

Jahresprogramm 2019 – Anmeldestart 15.12.2019

… das neue Jahresprogramm 2019 kommt frisch aus dem Druck!

Am 06.12. geht die gedruckter Version per Post auf dem Weg an alle evangelischen Kinder und Jugendlichen im Kirchenkreis. Am 14.12. stellen wir unser Programm zusammen mit den Programmen vom Bistum Fulda sowie Stadt und Landkreis Fulda vor. Danach könnt ihr euch ab dem 15.12.2019 online hier auf der Seite oder per Post anmelden.

Wieder gibt es eine Menge an Aktionen für Kinder und Jugendliche, Möglichkeiten zur Mitarbeit und einfach dabei sein.

Hier schonmal ein kleiner Überblick:
6.-12.1.2019 Jugend-Ski-/Snowboard-Freizeit im Skigebiet Pitztaler Gletscher, Rifflsee und Hochzeiger
26.01.2019 Startertag KICK-OFF für alle Teamer*innen 2019
16.03.2019 MEHR Jugendevent – Jugendgottesdienst in der Friedenskirche (Bronnzell)
26.03.2019 Aktionsabend des Jugendforums
12.04. – 17.04.2019 Bunter Grundkurs (JuLeiCa-Schulung), Jugendbildungsstätte Volkersberg, Bad Brückenau
11.05.2019 Erste-Hilfe-Kurs
18/19.05.2019 Aktionstage des Jugendforums
19.06. – 23.06.2019 37. Deutscher Evangelischer Kirchentag, Dortmund
01.07. – 05.07.2019 Kinderfreizeit nach Reichenbach
08.07. – 14.07.2019 Teenyfreizeit nach Gieselwerder
21.-25.08.2019 Fahrt zum Chaos Communication Camp
24.08.2019 Konfi-TAG – Konfi-Cup + MEHR Jugendevent, Tann
03.09.2019 Vollversammlung des Jugendforums
10.10. – 13.10.2019 Kreativ-Workshops (JuLeiCa-Verlängerung)
26.10.2019 MEHR Jugendevent – Jugendgottesdienst in der Ev. Kirche Petersberg
08.11. – 10.11.2019 Aktionswochenende des Jugendforums
19.11.2019 Danke-Abend für alle Teamer*innen 2019

MEHR Jugendevent – 17.11.2018, 18 Uhr, Lutherkirche, Fulda

Am 17. November 2018 findet das fünfte „MEHR“ Jugendevent der Evangelischen Jugend Fulda statt. Es wird ein Abend von Jugendlichen für Jugendliche sein, der auch Elemente eines Jugendgottesdienstes enthält, aber darüber hinaus doch mehr bietet.

Dieser Abend steht unter dem Thema: „Bunt – Vielfalt – Gemeinschaft“. Damit steht die Offenheit der Evangelischen Jugend gegenüber allen im Mittelpunkt. Trotz einiger kritischer Momente, die auch zum Nachdenken anregen werden, bilden Humor, Überraschung und Feiern den wichtigen Rahmen, in dem sich Jugendliche aus allen Kirchengemeinden im Kirchenkreis treffen werden.

Los geht es um 18 Uhr in der Lutherkirche am Martin-Luther-Platz in Fulda. Für Essen und Getränke zum Selbstkostenpreis ist gesorgt. Wir freuen uns auf einen bunten, vielfältigen und hoffentlich genialen Abend!

Ski+Snowboardfreizeit im Januar 2019 (6.-12.1.2019)

Die Evangelische Kreuzkirche Fulda bietet in Kooperation mit dem Dekanat Vogelsberg im Januar 2019 eine Skifreizeit für Jugendliche ab 13 Jahren ins Pitztal/Österreich an. In den hessischen Schulferien, vom 6.-12.1.2019, fährt das Team um Pfarrer Stefan Bürger mit dem Reisebus ins „Gruppotel Alte Post“ nach St. Leonhard. Fünf Skitage im Skigebiet Pitztaler Gletscher, Rifflsee und Hochzeiger stehen für Anfänger und Fortgeschrittene auf dem Programm. Mit Halbpension und Lunchpaket, Skibus direkt vor dem Hotel und Busfahrt (Abfahrt Fulda und Lauterbach) kostet die Freizeit 320 €. Hinzu kommen noch ggf. Leihgebühren für Ski- bzw. Snowboardausrüstung und Skipass vor Ort. Neben dem Sport stehen ein gemeinsamer religiöser Tagesbeginn und ein fröhliches Freizeitprogramm am Abend auf dem Plan.

Hier die Infos auf einen Blick

6.-12.1.2019 inkl. Busfahrt (ab Lauterbach und Fulda), Gruppotel mit HP,
Kosten: 320 € p.P. (hinzu kommen Skipass und ggf. Leihski bzw. Skikurs)
Für Fortgeschrittene und Anfänger. Jetzt anmelden.
Mit dabei ist Pfarrer Stefan Bürger und ein Team.

Die Anmeldungen werden nach Eingang bis zunächst
26. September 2018 berücksichtigt.

Die Anmeldung erfolgt über das Dekanat Vogelsberg (06641-645493; Email: ev.dekanat.vogelsberg@ekhn-net.de) Weitere Informationen und das Anmeldeformular finden sich auf der Homepage der Kreuzkirche (www.kreuzkirche-fulda.de)

Einladung zum Bandworkshop – Born to be wild

Seid ihr bereit für den besten Band -und Einzelworkshop zwischen Kassel und Bad Hersfeld? Meldet euch für den BORN TO BE WILD an! Bock auf Mucke, tolle Leute, Lecker essen und schöne Jamsessions?:
Der Rockworkshop „Born to be wild“ ist für junge Musiker und Musikerinnen, die ihre Erfahrungen in Bandformationen und im Instrumentalworkshops erweitern wollen. Es gibt Workshops für

  • Gitarre
  • Gesang
  • Schlagzeug
  • Bass &
  • Keyboard.

Nach den morgendlichen Instrumentalworkshops werden Bandformationen zusammengestellt um eigene Songs zu komponieren, den Lieblingssong zu covern oder bekannte Hits neu zu interpretieren. Stilistisch ist alles möglich. Sei es Pop, Rock, Metal, Hip Hop, Klassik, Reggae oder Jazz. Angeleitet wird das Programm von erfahrenen MusikerInnen, die dir mit Tipps und neuen Riffs zur Seite stehen. Abends werden die Ergebnisse in einem workshopinternen Konzert präsentiert. Anschließend ist wie immer noch Zeit für Sessions, die Akkustikbar oder auch das DVD- Konzertkino (Bob Marley bis Lady Gaga).

Wo, wie, warum und überhaupt:
21. – 23. September 2018
Evangelischen Jugendbildungsstätte Frauenberg
Alter Kirchweg 37
36251 Bad Hersfeld

Für ein Bett, gutes Essen und Getränke ist gesorgt. Die Anreise ist selbst zu organisieren. Mitbringen musst du Bettzeug, dein(e) Instrument(e), dein Verstärker, ein Handtuch und Lust auf 3 Tage Musik mit Gleichgesinnten.
Anreise: Freitag bis 17:30 Uhr
Abreise: Sonntag bis 14:00 Uhr

Informationen zur Anmeldung findet ihr hier und die Fakten zu den Workshopleitungen hier.

Einladung zur Gründungsfeier des Jugendforums (23.08.2018, 18 Uhr)

Wir (die Jugendlichen aus der Planungsgruppe) laden dich dazu ein den Kirchenkreis mitzugestalten!
Feier mit uns die Neugründung des Jugendforums. Komm am 23.08.2018 ab 18 Uhr in Bonhoeffer-Haus in Fulda zum Grillen, der Wahl deiner Jugendvertetung, Spielen und Musik.

Konfi-Tag 2018: Rückblick und Fotos

Konfi-Cup plus MEHR Jugendevent wird zum 2. Konfi Tag im ev. Kirchenkreis Fulda

16.06.18 – 150 Konfirmandinnen und Konfirmanden aus sieben Kirchengemeinden des Kirchenkreises Fulda mit ihren Pfarrerinnen und Pfarrern sowie drei Jugendreferentinnen mit rund 20 jungen Ehrenamtlichen: Sie alle kamen zum Konfi-Tag auf dem Sportplatz Eichenzell zusammen.

Einen Tag voll Sport, Musik und Kreativität erlebten die neuen Konfirmanden im Kirchenkreis Fulda. Der Wechsel aus blauem Himmel mit Sonnenschein und kleinen Wolkenfeldern sorgten für das perfekte Wetter für den diesjährigen Konfi-Tag. Nach der Anreise begann der Tag mit dem MEHR Jugendevent. Einem Gottesdienst für Jugendliche von Jugendlichen für den sich diese Jahr extra junge Musiker zur Begleitung zusammengetan haben. Nach der Mittagsverpflegung und den letzten Vorbereitungen der Fangruppen startete das Fußballturnier der neun Mannschaften. Gewinner wurde ganz knapp das Team St. Johann/Bonhoeffergemeinde, die damit den Kirchenkreis beim landeskirchlichen Finale am 08.09.2018 in Steinatal vertreten werden. Die Fangruppen leisteten sich einen noch erbitterteren Wettbewerb aus dem die Konfis der Gemeinde Tann als Sieger hervor gingen.

Die Bühne auf den Sitzrängen und die Jugendliche sitzend auf dem Fußballrasen, so begann der MEHR Jugendgottesdienst zum Konfi-Tag 2018 in Eichenzell. Musikalisch begleitet wurde er mit Popsongs und bekannte Kirchenlieder. Passend zum Thema des Tages wurde ein Teamgeist Poetry Slam vorgetragen. Der Konfirmandenbeauftragte Pfarrer Holger Biehn wollte den Jugendlichen gar nicht erst mit einer Predigt kommen. Aber in seiner jugendgemäßen Kurzansprache stellte er die Frage, wen wir am liebsten in unseren Teams haben wollen. Die Menschen, die nie auffallen und immer mitlaufen oder die die auch mal quer schießen. Und was für Teamplayer sind wir eigentlich selber. Nach einigen Erinnerungen an die Spielregeln und Infos zu dem Angebot auf den Sportplatz wurden die Konfis auf das Gelände los gelassen.

Die Mittagsverpflegung übernahm das Team der Kichererbse aus Neuhof. Die Pizza und das Chili wurden mit Begeisterung verspeist. Nach der Mittagspause ging es auf zwei Spielfeldern ab ins Fußballturnier der Konfi-Mannschaften. Parallel dazu hatten die Konfis, Pfarrer, Eltern und Zuschauer auf dem Gelände die Möglichkeiten Spielgeräte auszuprobieren, Fanbanner zu malen oder die Pfadfinder in ihrem Zelt zu besuchen. Der Snacks Stand der Teamer der Evangelischen Jugend lockte mit Eis von den Eisheiligen, das bereits vor dem Ende des Turnier restlos ausverkauft war. Der FC Britannia Eichenzell unterstützte den Tag mit dem Aufbau der Spielfelder, den unverzichtbaren Schiedsrichtern und gekühlten Getränken bei dem warmen Wetter.

Die Sieger des Fußballtuniers die Gruppe St. Johann/Bonhoeffergemeinde freut sich über einen Preis von 300€ für einen gemeinsamen Ausflug. Der Gewinn des Fanwettbewerbs wurde mit einem Gutschein in Höhe von 100€ belohnt. Alle, Sportler wie Fans, waren sehr beeindruckende und haben an dem Tag für eine tolle Stimmung gesorgt. Sowie die Ehrenamtlichen und der FC Britannia Eichenzell für eine rundum gelungen Veranstaltung gesorgt haben.

TeamerTime 2018 – It was nice!

Für 4 Tage zu sechzehnt in einem Selbstversorgerhaus im Wald am Berg mit einem herrlichen Blick über die Stadt. Kann das gut gehen?
Na klar! Es ist nicht nur gut gegangen, sondern hat auch eine Menge Spaß gemacht!

Vom 30.05.-03.06. haben wir Teamer der evangelischen Jugend Fulda Bad Nauheim unsicher gemacht und die Tage gemeinsam gewohnt, gestaltet und miteinander erlebt. Neben dem Entdecken unserer Kochkünste von kulinarischen Köstlichkeiten, haben wir uns gegenseitig nochmal besser kennengelernt und lieb gewonnen. Bei gemeinsamen Abenteuern, wie dem immer wieder gespielten Mörderspiel, feiertäglichem Gewitter im Freibad, Geocaching-Touren und einer Wald-und-Wiesen-Wanderung am Samstag hat das Wetter (fast) immer mitgespielt. Auch im Haus hatten wir ausreichend Zeit und Freiraum für Spiele, Basteleien und zum Musizieren und Andacht halten. Eines der Highlights der Teamertime war das selbstgestaltete 3 Gänge Menü mit Cocktails am letzten Abend.
Nach dem Putzen und Aufräumen am Sonntag und einem gesegneten Abschlussgottesdienst, sind wir dann müde aber glücklich wieder unserer Wege gezogen… Alle mit der Vorfreude und Hoffnung auf die nächste TeamerTime.

Events für Sinnsucher*innen 2018

Was verleiht dir Mut? Was gibt dir Sinn? Wohin geht der Weg? Woran hängt dein Herz? Wofür setzt du dich ein? Woran glaubst du?

Viele grosse Fragen… Lassen sie dich kalt? Nein? Vielleicht hast Du ja sogar schon einmal darüber nachgedacht, die Frage nach Gott, nach dem Sinn des Lebens und nach dem Woher und Wohin der Welt zu studieren!? Im Moment gibt eine neue Veranstaltungsreihe, die Raum dafür bietet Dich damit auseinanderzusetzten. Sie laden Dich dazu ein, über diesen besonderen Weg des Theologiestudiums nachzudenken und zu überlegen, ob es vielleicht auch Dein Weg sein könnte?

Die Veranstaltungen richten sich an alle, die…
… Schüler*innen der Qualifizierungsphase & 16-22 Jahre sind.
… keine Angst vor großen Fragen haben.
… Interesse an Religion, Kirche und Theologie haben.
… mehr über das Studium der Evangelischen Theologie und den Pfarrberuf erfahren möchten.

Sei dabei und gestalte den Festivalgottesdienst zu OpenFlaire mit, erkunde die Uni, komm mit Segeln, erlebe Taizé, informier dich zum Beruf und entdecke Deine Talente!

Alle Infos findest Du in dem Veranstaltungsheft und unter theologie.macht-Sinn.info.

Konfi Tag = MEHR Event + Konfi CUP

Am 16.06.2018 ist es wieder soweit: „Konfi-Cup“ meets „MEHR Jugendevent“. Heraus kommen wird ein großer Konfi-Tag für alle Konfirmanden des Evangelischen Kirchenkreises Fulda mit integriertem Fußball-Turnier, Jugendgottesdienst sowie zahlreichen Stationen zum chillen oder zum kreativ und aktiv werden.

Organisiert wird das ganze von unserem MEHR Jugendevent Team, welches aus zahlreichen Jugendlichen verschiedener Gemeinden besteht, sowie dem Konfirmanden-Pfarrer Holger Biehn und unsere Kreisjugendreferentinnen Janine und Mareen .

Wir rechnen mit über 250 Konfirmanden. Natürlich sind auch die Pfarrerinnen und Pfarrer, Eltern, Kirchenvorstände und Interessierte herzlich eingeladen.

Alle wichtigen Informationen zu diesem Konfi-Tag (und zur Anmeldung) können Sie dem Flyer entnehmen.